Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
zurück zur Übersicht 19.05.2015

PM Biker Run Charity Tour 2015

Biker-Ladies für "Ärzte ohne Grenzen"

Ladies suchen Motoradfahrerinnen – 330 Kilometer für „Ärzte ohne Grenzen“

  • Online-Reifenshop MotorradreifenDirekt.de unterstützt Hilfsprojekt „Ladies Run Charity Tour 2015“ Ende Mai
  • MotorradreifenDirekt-Video erklärt, was die Maschinen auf Touren bringt

Abenteuer und Geselligkeit erleben, entspannt cruisen und dabei helfen: Unter diesem Motto findet am 28. und 29. Mai 2015 „The Ladies Run“ statt. Mit frisch auf (Stahl-)Herz und Nieren überprüften Motorrädern treffen sich Ende Mai Bikerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in München zur 330 Kilometer langen Motorradfahrt über die Alpen bis ins österreichische Villach – mit dem Ziel, möglichst viel Geld für die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ einzusammeln. Unterstützt wird das Projekt von Delticom’s renommierten Online-Zweiradreifenshop www.MotorradreifenDirekt.de.

Frauen und Motorräder – eine erfolgreiche Kombination

„Dass Frauen unter den Zweiradenthusiasten längst keine Seltenheit sind, belegen auch die steigenden Zahlen von Frauen-Motorradclubs, nicht nur hierzulande“, sagt Oliver Pflaum, Leiter Vertrieb und Einkauf in der Abteilung Zweirad bei Delticom, zu der auch der Onlineshop von MotorradreifenDirekt.de gehört. „Motorradfahrer sind ja tendenziell gesellige Menschen und so gibt es auch immer mehr Charity-Rides, bei denen organisationsstarke Frauen den Lenker übernehmen. Solch ein Engagement unterstützen wir von MotorradreifenDirekt.de immer gern.“


Motorradfahrerinnen, die noch beim „Ladies Run 2015“ mitfahren und helfen wollen, können sich direkt bei Facebook anmelden. Hier finden sich auch weitere Infos zur Motorradtour: www.facebook.com/events/1389289838048089/

Entscheidend: Der richtige Motorradreifen für die Tour

Bedeutsam für das entspannte Gelingen einer größeren oder kleineren Motorradtour sind die wenigen und sehr sicherheitsrelevanten Zentimeter Kontakt zur Straße: die richtigen Motorradreifen. „Wir empfehlen gerade vor langen Touren einen frischen Reifensatz aufzuziehen, für ein Plus an Grip und Sicherheit“, so Oliver Pflaum. 


Wer wie beim „Ladies Run“ mehrere Hundert Kilometer auf dem Kraftrad zurücklegen und dabei entspannt Cruisen möchte, braucht neben etwas Fahrroutine auch gute, für die Bodenbeschaffenheiten der Strecke passende Reifen – seien es offroadtaugliche Straßen-Enduroreifen oder für Fahrten auf eher asphaltierten Straßen langlebige (Sport-)Tourenreifen.

So wird auch die Pfingsttour zum Vergnügen: Video-Tipps zum „Bike fitmachen“

Aber auch wer kürzere Motorradtouren für die Frühjahrs-Feiertage wie Himmelfahrt oder Pfingsten sucht, sollte sich und seine Maschine gut vorbereiten. Laut einer aktuellen Studie des statistischen Bundesamtes häufen sich Motorradunfälle um und nach Pfingsten. Ein Grund mehr, sich selbst und das Bike mindestens vor jeder längeren Tour gewissenhaft vorzubereiten: Dazu gehört das Überprüfen von Bremsflüssigkeit, Kühlmittel und Lichtanlage. Aber auch die Bremsbeläge und Bremswirkung sollte zum Wohle des Fahrers regelmäßig getestet werden. Die Reifen sollten unbedingt über genügend Profiltiefe verfügen; Experten raten zu mindestens 2 Millimetern. Erst dann sollte es losgehen mit der Motorradtour.
Wie das Bike für die Frühlingstour fit gemacht wird, zeigt MotorradreifenDirekt.de im neuen Erklärvideo:

 

zurück zur Übersicht