Sonderkennungen bei Motorradreifen

    Hochspezialisierte Motorräder brauchen auch individuell abgestimmte Reifen um die volle Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. „Bei solchen Spezialreifen" wird die Profilbezeichnung mit Zusatzbuchstaben gekennzeichnet. Diese Spezialreifen sind in den Papieren bzw. in den Reifenfreigaben festgeschrieben und müssen eingehalten werden. Die Tabelle kann im technischen Reifenhandbuch nachgelesen werden.
     
    Beispiele sind hierfür:

    Bridgestone BT 014 RG, RJ, RM, RN

    Metzeler Sportec M1 B, C, E

    Die Zusatzbezeichnung unterscheidet also Reifen, die in Dimension und Profil identisch sind, jedoch aufgrund motorradspezifischer Zuordnung Unterschiede im Aufbau und damit im Fahrverhalten aufweisen. Diese Reifen müssen zwingend auf dem jeweiligen Motorrad, auf dem Sie vorgeschrieben sind, montiert werden!
    Wir verwendet Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
    OK