Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
zurück zur Übersicht
09.08.2017

METZELER Racetec RR Slick: neue K2-Mischung für mehr Performance und deutlich verbesserte Haltbarkeit

München, 9. August 2017 – Der Racetec RR Slick wurde von METZELER speziell für den Einsatz in der Superbike-Kategorie in nationalen Meisterschaften sowie bei Road-Racing-Events entwickelt. Als echter Allrounder unter den profillosen Rennreifen bietet der Racetec RR Slick beste Performance mit den verschiedensten Motorradtypen sowie auf sehr unterschiedlichen Asphaltarten. Vom Straßenkurs auf den britischen Inseln bis zum Racetrack unter spanischer Sonne, die beiden Mischungsvarianten K1 und K2 sind immer eine hervorragende Wahl. Um das bekannt hohe Niveau in Sachen Grip, Handling und Fahrpräzision sowie die sehr gute Haltbarkeit der K2-Variante weiter zu steigern, hat METZELER für diesen Reifen eine komplett neue Laufflächenmischung entwickelt. Seit der zweiten Jahreshälfte 2016 waren sowohl Testfahrer der Marke als auch Rennsportprofis und ambitionierte Amateur-Racer auf Rennstrecken zwischen Deutschland und Südspanien und auf sehr unterschiedlichen Arten von Rennbikes unterwegs, um die bestmögliche Mischungsoption für das breit angelegte Leistungsprofil zu ermitteln.

Das nun verfügbare Resultat zeigt, dass sich der Aufwand gelohnt hat: Der neue Racetec RR Slick K2 übertrifft seinen Vorgänger nicht nur in Sachen Grip, er realisiert diesen zudem in einem spürbar größeren Temperaturbereich. Last, but not least konnten die Entwicklungsingenieure bei METZELER auch die Laufleistung des neuen K2 steigern. Je nach Streckenlänge liegt diese nun bei rund 400 bis 450 Kilometern, was circa 100 Runden auf einem durchschnittlichen Rennkurs entspricht.

„Auf der Rennstrecke kann man ja auch beim Reifen nie genug Leistung haben, daher haben wir jetzt mit dem neuen K2 nochmal spürbar nachgelegt“, sagt Björn Lohmann, Kundenbetreuer Racing bei METZELER Motorradreifen. Die ersten Feedbacks bestätigen, dass wir unsere gesteckten Ziele realisieren konnten. Der neue K2 bietet eine deutlich höhere Lebensdauer als sein Vorgänger sowie ein Plus an Performance. Also genau dass, was der ambitionierte Racer benötigt!“

Die Dimensionen und technischen Daten der neuen Racetec RR Slick K2-Mischungen sind identisch mit denen der bisherigen K2-Variante. Neben den unveränderten K1-Slicks sind die neuen K2-Mischungen ab sofort in den unten stehenden Dimensionen im Handel verfügbar.

 

METZELER Racetec RR Slick - Technische Daten

Dimension                                      Felgenbreite         Reifenbreite           Gewicht

120/70 R 17 NHS TL – K1 & K2        3.50                           120mm                    4,3kg

180/60 R 17 NHS TL – K1 & K2        5.50                           190mm                    6,5kg

200/60 R 17 NHS TL – K1 & K2        6.00                           200mm                    6,8kg

 

Alle Mischungsvarianten des Racetec RR Slick sollten bei Reifentemperaturen von 70 bis 80 Grad Celsius gefahren werden. Daher ist für diese Reifen der Einsatz von Reifenwärmern (bei einer Heizzeit von 40 bis 50 Minuten) obligatorisch. Die empfohlenen Luftdrücke variieren je nach Eigenschaften und Temperatur des Asphalts und sollten je nach aktueller Situation mit dem Renndienst abgestimmt werden.

zurück zur Übersicht