Zum Inhalt springen Zur Navigation springen

Was bedeuten die Siegel (Badges) an den Motorradreifen?

Bitte bedenken Sie, dass Motorradreifen - anders als z.B. Pkw-Reifen - stets einem extrem hohen Qualitätsanspruch entsprechen müssen. Unterschiedliche Preisklassen bzw. Preiskategorien sind nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit qualitativen Abstrichen. Jeder Motorradreifen ist immer ein High-Tech-Produkt, das viele Qualitätsmerkmale in sich vereint.

Preiskategorie: Premium

Hierbei handelt es sich in der Regel um die aktuellsten Modelle von Motorradreifen. Das Neueste und Beste, was zurzeit am Markt ist von den Reifenherstellern.

Preiskategorie: Premium-Economy

Hierbei handelt es sich in der Regel um die Vorgänger der aktuellsten Modelle von Motorradreifen. Reifenhersteller benennen diese Produkte gerne als "second line", also Top-Produkte in zweiter Linie hinter den neuesten Reifenmodellen.

Preiskategorie: Economy

Viele ältere Modelle von Motorradreifen, die natürlich nach wie vor sehr gut sind und als Bereifung für viele Motorräder richtig gut funktionieren. Preislich sind Motorradreifen mit der Markierung "Economy" günstiger als "Premium" oder "Premium-Economy".

Preiskategorie: Budget

Motorradreifen für preisbewusste Käufer. Qualitativ hochwertig, aber preislich günstig.